BLACK JACK PROFESSIONAL SERIES (HIGH)

Willkommen bei Blackjack Professional Series, dem ultimativen Blackjack-Erlebnis für zu Hause oder unterwegs. Das beliebteste Kartenspiel der Welt wurde dank NetEnt im wunderschönen und detailreichen 3D-Design umgesetzt.

Die einfache Handhabung sowie die vielen nützlichen Spielfunktionen sorgen zudem dafür, dass sich auch Anfänger schnell zurechtfinden und in kürzester Zeit die Kniffe und Regeln des Spiels beherrschen. Wir wünschen viel Vergnügen an den Tischen.

SPIELREGELN

Die Grundregeln von Blackjack sind einfach und schnell zu erlernen. Jede Spielrunde wird zwischen dem Spieler und dem Dealer ausgetragen. Das Ziel einer jeden Runde ist es, eine höhere Punktzahl als der Dealer zu erreichen ohne dabei die 21 zu übersteigen. Vor jeder Spielrunde gilt es, den Einsatz zu bestimmen.

Dieser wird mittels der Jetons getätigt, die sich unter dem Spieltisch befinden. Wenn die Einsätze getätigt sind, gibt der Dealer die Karten aus, von denen jeweils der Spieler als auch der der Dealer 2 bekommt. Während beide Karten des Spielers offen liegen, bleibt eine Karte des Dealers verdeckt.

Anhängig von der Hand hat der Spieler nun zwei Möglichkeiten: er kann sich eine oder mehrere zusätzliche Karten geben lassen (Hit), oder aber dies verweigern und die Spielzug an den Dealer weitergeben. Gewonnen hat am Ende die Seite, welche näher an 21 herankommt ohne diesen Wert zu überschreiten.

DOUBLE

Nachdem die Karten verteilt wurden, hat der Spieler die Möglichkeit, seinen Grundeinsatz zu verdoppeln. Tut er dies, bekommt er eine weitere Karte und übergibt das Spiel an den Dealer.

SPLIT

Sollte der Spieler ein Pärchen halten, so kann er die zwei Karten aufteilen. Tut er dies, spielt er mit zwei separaten Händen, welche beide durch eine weitere Karte und einen Grundeinsatz ergänzt werden.

INSURANCE

Wenn es sich bei der offengelegten Karte des Dealers um ein Ass handelt, kann ein Spieler für die Hälfte seines Einsatzes Insurance kaufen.

Hat der Dealer einen Blackjack, sprich ein Ass mit 10, J, Q oder K, so gewinnt der Spieler 2 zu 1. Weist der Dealer jedoch keinen Blackjack auf, so geht der Insurance-Einsatz verloren und das Spiel geht regulär weiter.

GALLERY